Das Schlößchen

Liegt auf dem Felde ein Pferdeschädel. Kam Mäuschen Wühl-dein-Loch gelaufen und fragt: „Schloß, Schloß, Schlößchen! Wer wohnt in deinen Stübchen?“ Niemand antwortet. Da ging es hinein und wohnte hinfort im Pferdeschädel. Kam Frosch Quak-Quak: „Schloß, Schloß, Schlößchen! Wer wohnt in deinen Stübchen? – „Ich, Mäuschen Wühl-dein-Loch! Und wer bist du?“ – „Ich bin Frosch Quak-Quak!“ – „Komm, wohn bei mir!“ Der Frosch ging hinein, und sie wohnten von nun an zu zweit. Kam der Hase gelaufen: „Schloß, Schloß, Schlößchen! Wer wohnt in deinen Stübchen?“ – „Ich, Mäuschen Wühl-dein-Loch, und Frosch Quak-Quak! Und wer bist du?“ – „Ich bin der Reißaus-überall!“ – „Komm zu uns!“ Von nun an wohnten sie zu dritt.
Kam der Fuchs gelaufen. „Schloß, Schloß, Schlößchen! Wer wohnt in deinen Stübchen?“ – „Mäuschen Wühl-dein-Loch, Frosch Quak-Quak und der Reißaus-überall! Und wer bist du?“ – „Ich bin der Spring-überall!“ – „Komm zu uns!“ Von nun an wohnten sie zu viert. Kam der Wolf: „Schloß, Schloß, Schlößchen! Wer wohnt in deinen Stübchen?“ – „Mäuschen Wühl-dein-Loch, Frosch Quak-Quak, der Reißaus-überall und der Spring-überall! Und wer bist du?“ – „Ich bin der Raubüberall!“ – „Komm zu uns!“ Von nun an wohnten sie zu fünft.
Da kommt der Bär zu ihnen: „Schloß, Schloß, Schlößchen! Wer wohnt in deinen Stübchen?“ – „Mäuschen Wühl-dein-Loch, Frosch Quak-Quak, der Reißaus-überall, der Spring-überall und der Raub-überall!“
„Und ich bin der Erdrück-euch-all!“ Sprach’s, setzte sich auf den Pferdeschädel und erdrückte alle.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sechs × 1 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>